15.10.15

Tendence 2015 und der etwas Andere!...



Da gab es so einen Messestand auf der "Tendence" 2015. Der war
anders.
Die Anmutung, puristisch wie eine Galerie. Objekte = pure Kunst wurde präsentiert. Sehr vielfältig in ihrer Klarheit. Freie Kunst gepaart mit Bauhaus-Stil.
Bauhaus war meine Kinderstube und zu Hause standen, unter anderen berühmten Design Klassikern, die in den 60er hippen "Krenit-Schalen". Dänisches Design, Emaille Schalen, innen rot oder cyan und außen matt Schwarz. Das war mein Dejavu während der Entdeckung dieser Schalen-Objekte auf der Messe.
Zurück zur "Tendence". Ja, diese Schalen sind formal genauso schlicht und schön und aus dem gleichen Material. Emaille eben. Aber doch ganz anders, nämlich mit offensichtlicher Geschichte und einer Lust zum Experimentieren. Emailleschalen mit lebendiger Farbigkeit und grandiosen Material-Durchbrüchen. Da hat jemand dem Material einfach mal alles zugemutet, bis zum Er-, nein! Auf-Brechen.
Aber seht am besten selber was, der Leipziger Künstler Sepp Müller hier erschaffen hat. Es gibt übrigens, zu jedem Werk eine kleine Entdeckung und/oder Katastrophen-Geschichte. Ein bisschen kam ich in den Genuss, von seiner Messevertretung vor Ort, davon erzählt zu bekommen. Für weiteres hierzu lohnt es sich, Sepp Müller persönlich in seinem Atelier zu besuchen. Ich hoffe, dass ich das sehr bald realisieren kann. Leipzig ist ein kreativer Pool und immer eine Reise wert. Mein #Trendprodukt der etwas anderen ART.

















Entschuldigt bitte die Masse der Schalenbilder. Aber jede Einzelne ist einfach so lebendig, in Farbigkeit und Struktur, dass ich nicht anders kann <3!

Kommentare:

  1. Hallo Zizy,
    die Schüsselchen sind sehr schön. Und voll deine Farben: Aqua mit einem Touch gelb.
    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Zizy!
    Was für tolle Bilder! Alleine auf Instagram schon. Ich bin begeistert.
    Ganz lieben Gruß
    Kati

    AntwortenLöschen