14.04.16

Analoger Blogpost



Dieses Post zeigt ein Ergebnis meiner Lieblingsbeschäftigung und ist gleichsam auch ein herzliches Dankeschön an meine Freundin Bärbel. Danke dafür, dass du mir dieses wunderschöne Gestaltungs-Spielzeug, die alte Schreibmaschine geschenkt hast.



Beim Zeichnen und gestalten, kam mir die Idee...




meine Zeichnung als analoge Blogpost-Grundlage zu verwenden. Ich habe einen, nicht ganz sinnlosen ;), Fliestext als Struktur für Scrapbooking getippt:




Ich hoffe diese ungewöhnliche Form eines Blogposts hat euch Spass gemacht. Ich finde auch ein guter Grund zu „Rumsen”.

Seid lieb gegrüßt, mit einem besonders lieben Gruß an Bärbel.

zizy

Kommentare:

  1. Eine wunderbare Form von Blogpost! Deine Zeichnung ist wunderschön und die Spielerei mit der Schreibmaschine kommt richtig gut raus.
    Herzliche Grüße
    vonKarin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank Karin , das freut mich sehr.
      Herzliche Grüße
      zizy

      Löschen
  2. Liebe Zizy!
    Echt toll. Ich war und bin ja schon immer begeistert wie Du zeichnen und malen kannst aber das haut mich um. Toll! Mach weiter so! Das bist DU! Das mag ich so an DIR!
    Kati

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe diese Art der Gestaltung und Dein Bild ist einfach genial. Bin ganz verliebt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Daniela,
      das geht runter wie Butter <3. Ich Danke dir.
      Liebe Grüße
      zizy

      Löschen
  4. Ich bin total begeistert. Was für ein grandioses Werk Dir da gelungen ist liebe Zizzy. Meine alte Schreibmaschine steht hier und vielleicht ist das die Inspiration, die ich gesucht habe :) Hab lieben Dank.
    Herzliche Grüße, Dunja

    P.S. Wir haben uns in Frankfurt getroffen ;))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dunja,
      das freut mich sehr! Ich bin sehr gespannt was du daraus zauberst <3.
      Liebe Grüße
      zizy

      Löschen