13.05.15

12 von 12 Mai 2015

Unsere erste gefüllte Duftrosenblüte dieses Jahr. Betörender Duft <3


Ihr Lieben, ich möchte jetzt
auch mal dabei sein bei Caro's "12 von 12" Post-Aktion.

Hallo Caro danke für deine Inspiration <3 !
Liebe Uta, danke für das drauf aufmerksam werden durch deinen schönen Post hierzu <3!

Ich weiss ja, ich bin sehr spät aber das ist nun mal meine Zeit.  Ich hab mich sofort dran gesetzt und alle Fotos von heute hier chronologisch aufgereiht und betextet ;).
Da ich erst eben beim relaxten Blogs Lesen auf "12 von 12" aufmerksam wurde habe ich nicht den ganzen Tagesablauf fotografiert.

Nicht im Bild ist als erstes das gemütlich Frühstücken. Mein jüngster, großer Sohn hat mir heute den Kaffee gekocht, Danke Großer! Ich habe mich sehr darüber gefreut. Richtig zackig aktiv wurde ich, als ich den Alteisensammler durch die Straße "AAAltEiiiiisen" rufen hörte. Die Gelegenheit, endlich!! Schwere, alte Eisenbahnschienen, die wir aus unserem Grundstück ausbuddelten, als wir vor 5 Jahren den Innen-Hof neu angelegt haben, sind zu entsorgen. Schnell habe ich das Tor aufgerissen und "Haaalt hier" gerufen. Eine so schwere Last, das war wirklich ein Befreiungsschlag!
Chronologisch kommen hier alle 12 Fotos(incl. der oberen Rosenblüte). Mein Tag bestand heute, im Großen und Ganzen, aus Hof und Atelier aufräumen sowie Gartenarbeit.  


Der Duftrosenstrauch im zizylianischen Hof

Der verblühte Rest der blauen KaskadenBlüten des Paulownia Baumes und unsere 4 Alliums.

Die Alliums mit Blick auf die Kiesterasse. Die ganzen abgefallenen Blüten habe ich heute auf dem ganzen Hof zusammengekehrt.

...und noch mal die tolle Allium-Bommel, ich liebe diese Blumen.

Rosa Ginster, wunderschön hat hier aber leider 'nen schlechten Stand weil die Schnecken ihn auch lieben.

Unser blauer Rhododendron, zwar auch angenagt aber immer üppig und toll, trotz Kübel.


Der weiße Rhododendron hat dieses Jahr ein wenig gelitten.

Die aufgepufften Weidekätzchen. Schön plüschig aber mussten heute dringend zusammengekehrt werden, weil sie überall kleben bleiben.

Das Atelier habe ich heute auch gelüftet und ordentlich gesaugt.

Noch ein besonderer Ginster in rotorangegelb und robuster als der Rosane.

Die Orangen am Orangenbaum wachsen immer noch weiter. Der trägt das erste Mal Früchte bei uns.

...nach der Garten- und Atelier-Aufräumaktion ginge es weiter mit: Heute Abend war ich, wie fast jeden Dienstag Abend, zur Chorprobe im Gemeindesaal. Das ist nämlich eines meiner echten Hobbies, ich singe im Kirchenchor :)
Anschließend bin ich noch das nötigste einkaufen gewesen.
Weil das Wetter heute so herrlich sommerlich warm ist, bin ich im Halbdunkel ein wenig mit meinem geliebten Beachcruiser durchs historische Örtchen geradelt. Herrlich sag ich da nur. Und ihr so?



Kommentare:

  1. Hallo Zizy, ,
    das sind wieder tolle Bilder von deinem Hof. G**l, dass der Frühling nun voll da ist.
    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. <3 Danke Katharina,
      Oh ja der Frühling haut mich mit seiner Blütenexplosion schon immer wieder von den Socken 😘

      Löschen
  2. Das ist ein schönes 12 von 12 geworden. Sieht toll aus da bei Dir! Sehr besonders und inspirierend! Kann mir gut vorstellen, dass man dort künstlerisch tätig ist..
    Liebe Grüße,
    Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank Gaby
      und liebe Grüße auch an dich❤️

      Löschen
  3. Liebe Zizy!

    Was für tolle Bilder und ich liebe liebe ja die Allium-Bommel. Ich freu mich riesig auf September!

    Lieben Gruß
    Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kati,
      BommelLiebe 💙👍 und wie ich mich freue✨
      LG
      zizy

      Löschen